billwerk verhilft Subscription Economy zu mehr Kundenorientierung

137

billwerk hat auf der DMEXCO ihre gleichnamige All-in-One Subscription Management Software präsentiert, die Unternehmen flexible Abrechnungsmöglichkeiten zur Verfügung stellt.

Unternehmen der sogenannten Subscription Economy, wie etwa Provider oder Verlage, sind kontinuierlich gefordert, mit attraktiven Angeboten Kunden zu binden bzw. zu gewinnen. Oftmals fahren die Anbieter gleichzeitig mehrere Preismodelle, um unterschiedliche Zielgruppen zu adressieren. Dazu müssen sie über eine entsprechende Software verfügen, die flexibel genug ist, um die unterschiedlichen, parallel laufenden Angebote automatisiert abzurechnen. Diese stellt billwerk zur Verfügung und ist damit eine gute Ergänzung zu ERP- oder Finanzbuchhaltungssystemen.

Die Berechnung von Subscriptions ist die eine Seite, die Bewertung, welche Angebote am besten angenommen werden, ist die andere. Hier sind Anbieter gefordert, dies über entsprechende Tools, wie Optimizely, zu testen. Dabei handelt es sich um eine Plattform zur Optimierung der User Experience durch das digitale Experimentieren.