Bild: News

CRM-Tech.World-SMS der Woche

11

Eine neue Platzierungslösung für Marketer, ein möglicher Ersatz für die Cookie-Synchronisierung & mehr – erfahren Sie in unseren CRM-Tech.World-SMS, was die CRM-Welt in dieser Woche bewegt hat!

Oracle Data Cloud startet „Pre-Bid“ von Moat

Oracle Data Cloud hat „Pre-Bit“ von Moat angekündigt – eine Platzierungslösung für Marketer zur Identifizierung und Nutzung von Werbeinventar, das ihren hohen Anforderungen an die Sichtbarkeit und die Vermeidung von Invalid Traffic entspricht. Die neuen Funktionen sollen Werbetreibende bei der Optimierung ihrer Media-Käufe unterstützen und die bestehenden Markensicherheitssegmente der Oracle Data Cloud ergänzen.

Weiterlesen

LinkedIn richtet Kampagnenmanager neu aus

LinkedIn aktualisiert die Kampagnenerstellung im Campaign Manager. Das Unternehmen kündigte einen neuen zielorientierten Kampagnen-Workflow an, der neue Funktionen zur Anzeigenprognose und -vorschau beinhaltet, wie MarTech Today berichtete.

Weiterlesen

Dropbox kündigt Erweiterungen an

Dropbox hat „Dropbox Extensions“ angekündigt. Sie geben Anwendern die Möglichkeit, aus der Plattform heraus Dokumente mit verschiedenen Tools zu bearbeiten. Dafür wurden unter anderem Partnerschaften mit Adobe, Autodesk, DocuSign und Vimeo geschlossen. Die ersten Integrationen sollen ab 27. November 2018 allgemein verfügbar sein.

Weiterlesen

Screen6 startet idSync, um die Cookie-Synchronisierung zu ersetzen

Screen6, ein Anbieter von geräteübergreifenden Identitätsgraphen, hat mit idSync eine Technik vorgestellt, die zur Lösung des Problems des Cookie-Matchings beitragen kann – ohne Cookies. Sie wurde als Teil der geräteübergreifenden Identifikationslösung des Unternehmens entwickelt.

Weiterlesen




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.