Vorsätze für 2019 sollten zu den Erwartungen der anderen passen. Check?

Dirk von Gehlen, ein Journalist, dessen Newsletter ich immer wieder gerne lese, (be)schrieb in seiner heutigen Ausgabe das Thema Erwartungen.

Das ist deshalb spannend, da ich über Vorsätze und „was ich mir so für das nächste Jahr vornehme“ geschrieben habe. Sein Artikel betrachtet die andere Seite, den Empfänger meiner neuen Vorhaben. Und ganz zu Recht stellt er einen Spiegel auf.

Denn, der beste Vorsatz, ein ambitioniertes Vorhaben, geht schief, wenn es zu den Erwartungen des Gegenübers nicht passt.

Deshalb ist das Thema Erwartungsmanagement so wichtig. Das bedeutet, ich muss die Erwartungen des Gegenübers (auch meines potenziellen oder echten Kunden) kennen. Ohne diese Kenntnis gelingt keine Überraschung. Die Kommunikation läuft ins Leere.

Ich möchte gar nicht mehr schreiben, denn Dirk formuliert es viel besser. Daher ist er meine Empfehlung, sich diesen Text als Lektüre zu Silvester bzw. Neujahr durchzulesen.

Weiterlesen unter

http://www.dirkvongehlen.de/ich/erwartungsmanagement-bessere-ergebnisse-mit-mehr-%c2%af_%e3%83%84_-%c2%af-digitale-dezember-notizen/

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.