Featured Video Play Icon

Be more evil, in the Attention Economy! Eine Keynote auf der MarTech 2018 in Boston (preview)

Die MarTech Keynote in Boston

Wer kennt diese Nöte nicht? Es werden viele E-Mails und Print-Mailings ausgesendet. Das teure Call-Center ruft den angeschrieben hinterher. Wenn man Glück hat, hat man auch die Opt-In für alle drei Kanäle. Hier bringt sicher die MarTech Keynote in Boston Licht ins Dunkel.

Aber am Ende bleibt die Response-Rate bie ca. 3 %. Das bedeutet im Umkehrschluss 97 % haben nicht, zumindest derzeit nicht reagiert. Warum? Ist die Frage aller Fragen.

Analysen zeigen natürlich verschiedene Gründe. Nur was ist der Hauptgrund? Schwer zu sagen. Aber wie immer, sind es meist vielerlei Gründe. Auch ein anderer Artikel sagt dazu ein paar Dinge.

Alistair Croll auf der MarTech mit seiner Key Note in Boston, hat in seiner Vorankündigung schon ne Menge an Spannung erzeugt. Insofern freuen wir uns auf ein gute Show in Boston. Scott Brinker, den ich schon 2017 live gehört habe, moderiert dieses Jahr auch wieder.auch er wird auf das Thema eingehen.

Viel hilft viel“ ist ein abgedroschener Spruch. Sind wir mal gespannt, was er an Tipps so auf Lager hat.

 

Newsletter