CRM-Software-Auswahl

Die CRM-Studie der Muuuh-Group unter die Lupe genommen – Teil 3: Die Auswahl

Heute geht es im dritten Teil um die Auswahl. Wir nehmen die CRM-Studie der Muuuh-Group unter die Lupe. Die Muuuh-Group erfasste den aktuellen Zustand der CRM-Aktivitäten in Deutschland. Im Teil1 ging es in der Analyse um den Markt und im Teil 2 um die Ziele von Kundenmanagement CRM Marketing Vertrieb.

2. Die Auswahl im Überblick

 

Gehen wir wieder von Chart zu Chart durch:

Auswahl

CRM-System: Einführung/Ablösung geplant

Im Chart 1 geht es um die Frage, welche Unternehmen eine CRM-Einführung bzw. eine -Ablösung geplant haben. 60 % der Befragten haben ein CRM-System und möchten kein Neues einführen. 30 % möchten noch ein CRM-System einführen. Des weiteren sagen  9 %, dass sie eine CRM-Software einführen wollen. Wohingegen 2 % keine CRM-Software haben und auch keine Einführung geplant haben. Die Prozentzahl (11 %) der Unternehmen, die kein Customer Relationship Management System haben, ist überraschend gering. Man sollte aber auch berücksichtigen, dass dies keine repräsentative Studie für bundesdeutsche Unternehmen ist.

Die Ergebnisse zeigen, dass bei 29 % der Befragten eine Unzufriedenheit mit dem aktuellen System vorliegt.

Schauen wir einmal in die vier Bubbles rechts. Hier sieht man, dass ca. 60 % der Befragten in den nächsten 12 Monaten eine Software einführen (29 %) bzw. bereits in der Einführung sind (31 %). 20 % führen innerhalb der nächsten 24 Monate eine Software ein. Bei weiteren 20 % ist die Einführung noch später geplant.

Auswahl

Auslöser für die Einführung/Ablösung des CRM-Systems

Im Chart „Auslöser für die Einführung/Ablösung des CRM-Systems?“ erkennen wir, wer hinter der Entscheidung steckt.

Interessant ist, dass 53 % der Befragten den Geschäftsführer bzw. den Vorstand gewählt haben, was bedeutet, dass die Geschäftsführer grundsätzlich das Thema angestoßen haben. Die ersten drei Meinungen ergeben 82 % aus der Führungsebene und 18 % sind nicht aus der Führungsebene. Leider geht nicht aus den veröffentlichten Ergebnissen hervor, was mit Sonstige gemeint ist.

 

Auswahl

Dauer der Entscheidungsphase

Als nächstes wurde die Frage gestellt, wie lange die Entscheidungsphase dauert.

Bei bis zu einem Monat mit 8 % ist entweder der Druck sehr groß gewesen oder es wurde einfach ein bekanntes Tool ausgewählt. In der Regel dauert eine Entscheidungsphase zwischen 1-6 Monaten, was sich in den 69 % Prozent als Mehrheit zeigt. Mit den letzten zwei Zeitangaben (23 %) wurde die Aufgabe nicht priorisiert oder es waren einfach zu viele Projekte in der Mache.

Basis für dieses Chart sind nichte alle Befragten, sondern nur n=169.

Auswahl

Unterstützung bei der CRM-Einführung

Unterstützung bei der Einführung

Punkt 3 und 4 ergeben 29 %

Oft versucht der Software-Hersteller bei der Einführung seines Produktes dabei zu sein.

Bei den (10 %) zu Punkt 5 ist leider nicht ersichtlich, wer damit gemeint ist.

 

Im nächsten Artikel in der Serie „Die CRM-Studie der Muuuh-Group unter die Lupe genommen“ wird es um die Nutzung gehen.

Falls Sie die ersten Teile noch nicht kennen, hier geht es zu Teil 1: Der Markt und Teil 2: Die Ziele

Wer die ganze Studie erhalten möchte, kann sich diese direkt auf der Seite der Muuuh-Group „abholen“.

Bildquelle: Pixabay