Alice Emmler

Jessica Chhen – Gewinnerin des Alfred Gerardi Gedächtnispreises 2019 – Kategorie Beste Masterarbeit

Zu Ehren des Dialogmarketing-Pioniers und ehemaligen DDV-Präsidenten Alfred Gerardi wurde auch dieses Jahr der Alfred Gerardi Gedächtnispreis vergeben. Im Rahmen des 14. wissenschaftlichen interdisziplinären Kongress für Dialogmarketing an der Hochschule Pforzheim überreichte der Deutsche Dialogmarketing Verband (DDV) den Preisträgern die Urkunde und ein stattliches Preisgeld.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen die 3 Preisträger vorstellen.

Heute:

Jessica Chhen – Gewinnerin des Alfred Gerardi Gedächtnispreises 2019 – Kategorie Beste Masterarbeit

Jessica Chhen

Titel der Arbeit: „Loyalitätsprogramme im digitalen Wandel: Eine empirische Analyse zu Mobile Loyalty Apps aus Konsumentensicht“

Hochschule Niederrhein, Betreuer: Prof. Dr. Michael Schleusener

Unsere Fragen an Jessica Chhen:

1. Was ist die Quintessenz Ihrer Arbeit?

Jessica Chhen: „Die Ergebnisse meiner empirischen Untersuchung ergaben, dass die Einstellung den größten Einfluss auf die Nutzungsintention ausübt. Als eine wesentliche neue Erkenntnis konnte zudem festgestellt werden, dass der Unterhaltungswert einer solchen Mobile Loyalty App für die Nutzungsintention wichtiger ist als der ökonomische Nutzen. Bisherige Studien weichen bislang davon ab und nehmen an, dass der ökonomische Nutzen die größte Motivation darstellt, um an einem Loyalitätsprogramm teilzunehmen.“

 

2. Was ist ihre Empfehlung für die Praxis?

Jessica Chhen: „Jeder Anbieter von Loyalitätsprogrammen sollte zunächst eine positive Einstellung beim Konsumenten schaffen, da diese für die Nutzungsintention von Mobile Loyalty Apps das Wesentliche verkörpert. Um eine positive Einstellung zu schaffen, sollte neben dem monetären Nutzen unbedingt der Spaßfaktor beim Sammeln und Einlösen der virtuellen Punkte sowohl in der Konzeption als auch in der Kommunikation in den Vordergrund gestellt werden.“

 

3. Was sind Ihre persönlichen nächsten Schritte? Gehen Sie in die Praxis oder bleiben Sie an der Hochschule?

Jessica Chhen: „Seit meinem Masterabschluss sammle ich Erfahrungen im Digital Marketing eines internationalen Herstellerunternehmens. Zu einem späteren Zeitpunkt kann ich mir den Weg zurück an die Hochschule im Zuge einer Promotion sehr gut vorstellen.“

 

Herzlichen Glückwunsch auch von uns, vielen Dank für das Interview und alles Gute für die Zukunft!

Bildquelle: DDV, Jessica Chhen

 

Die weiteren Preisträger sind: Alice Emmler – Gewinnerin des Alfred Gerardi Gedächtnispreises 2019 – Kategorie Beste Bachelorarbeit und Daniel Pietschmann – Gewinner des Alfred Gerardi Gedächtnispreises 2019 – Kategorie Beste Bachelorarbeit