Wird der CRM-Software-Markt noch unübersichtlicher und damit die CRM-Software-Auswahl in Zukunft noch komplizierter?

119

In „The paradox of simultaneous martech consolidation and expansion, illustrated“ auf www.chiefmartec.com gibt Scott Brinker einen Blick auf den zukünftigen CRM-Software-Markt.

Für Scott Brinker, den MarTech-Experten, deuten alle Anzeichen darauf hin, dass die Vielfalt der Software im Allgemeinen auf absehbare Zeit expandieren wird.

Meine Ergänzung:

Der CRM-Software-Markt, das denke ich auch, ist derzeit sehr attraktiv. Insofern schießen CRM-Software-Angebote wie Pilze aus dem Boden. Das macht den Markt einerseits unübersichtlich. Andererseits bietet eine Vielfalt mehr Lösungsmöglichkeiten an.

Wobei ich nicht von einem Paradoxon sprechen möchte. Es ist eine normale Entwicklung eines Boom-Marktes. Früher oder später, das werden wir beobachten, tritt eine Konsolidierung ein. Wobei ich hoffe, dass der Pluralismus bestehen bleibt und keine Dominanz der Big Ones (Apple, SAP, Microsoft, Facebook, Facebook, Oracle, Amazon Web Services) zum Frust beim Anwender führt.

C-Level-Aspekte:

  1. Eine CRM-Software-Auswahl ist nicht mehr isoliert, außerhalb der zukünftigen Landschaft zu treffen.
  2. Daraus folgt logischerweise, dass die CRM-Software-Landschaft regelmäßig einer Prüfung unterzogen werden muss. Ist sie noch “a jour” oder “old fashioned”, insgesamt oder Teile davon.
  3. Aufgrund der zunehmenden Spezialisierung ist ein modularer Aufbau dringend notwendig, ähnlich einem Baukastensystem. Nur so lassen sich einzelne Bausteine (Module) im Fall einer Notwendigkeit oder eine Innovation austauschen, ohne gleich das ganze Konstrukt angreifen zu müssen.
  4. Wie schon in früheren Beiträgen erwähnt, lohnt sich auch als Anwender-Firma, der Kauf einer CRM-Software-Firma. Nur so kann ein Unternehmen den Innovationsvorsprung in das Geschäftsmodell absichern.

Zum vollständigen Artikel mit graphischen Darstellungen, klicken Sie bitte hier: https://chiefmartec.com/2018/05/martech-consolidation-expansion/




One thought on “Wird der CRM-Software-Markt noch unübersichtlicher und damit die CRM-Software-Auswahl in Zukunft noch komplizierter?

Comments are closed.