Bild: Investitionsstudie

Contact Center Network und Service Excellence Cockpit starten neue Investitionsstudie

Für die 10. Investitionsstudie hat die Feldphase begonnen. Alle Callcenter-Entscheider in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind aufgerufen, sich an dem Trendbarometer der Branche zu beteiligen.

Die Contact Center Investitionsstudie ist seit Jahren eine der größten Längsschnittstudien der Branche. Sie erscheint jedes Jahr im Februar zur CCW und zeigt, welche der viel diskutierten Trends sich in konkreten Investitionsabsichten niederschlagen. Dabei werden nicht nur Erst-, sondern auch Ersatzinvestitionen beleuchtet, die häufig bei den Kernsystemen von Contact Centern zur Erneuerung anstehen. Damit zeichnet sie ein ziemlich genaues Bild über die tatsächliche Umsetzung von Trends im betrieblichen Alltag.

Die zehnte Studie wartet mit einer Neuheit auf: Der Contact Center Network e. V. arbeitet mit dem Service Excellence Cockpit zusammen. Ein Schwerpunkt der Studie ist künstliche Intelligenz. Die Untersuchung liefert Antworten auf Fragen wie: Wie weit sind die Wettbewerber? Welche Investitionen stehen im kommenden Jahr wirklich an?

Benchmark für die Teilnehmer

„Durch die Kooperation mit dem Service Excellence Cockpit haben wir eine deutlich größere Datenbasis für die Auswertungen“, sagt CCN-Vorsitzender Markus Grutzeck. „Teilnehmer profitieren davon, weil sie nicht nur sofort ein kostenfreies Feedback zu ihren Antworten bekommen, sondern auch über die vielen Funktionen des Cockpits weitere, detaillierte Auswertungen anfordern können.“ So erhält jeder Teilnehmer sofort nach Eingabe seiner Antworten erste Benchmarkwerte und kann die eigene Position einschätzen.

Die Studiendokumentation erscheint dann zur CCW 2019 und liefert aussagekräftige Daten zur Entwicklung des Customer Service in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Umfrage läuft bis 27. November. Zur Befragung geht es hier.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.