Datenanalyse

Salesforce will Datenanalyse-Spezialist Tableau für 15,7 Mrd. US-Dollar übernehmen

Salesforce

Datenanalyse-Anbieter sind momentan sehr gefragte Übernahme-Kandidaten. Letzte Woche wurde Looker von Google/Alphabet zum Preis von 2,6 Mrd. US-Dollar übernommen. Gestern wurde bekanntgegeben, dass Salesforce Tableau erwerben möchte. Die Verwaltungsräte beider Unternehmen haben bereits zugestimmt. Nun ist die Übernahme davon abhängig, ob eine Mehrheit der bisherigen Tableau-Anteilseigner ihre Aktien umtauschen will. Außerdem müssen die Regulierungsbehörden noch zustimmen. Von dem ist momentan aber auszugehen.

„We are bringing together the world’s #1 CRM with the #1 analytics platform. Tableau helps people see and understand data, and Salesforce helps people engage and understand customers. It’s truly the best of both worlds for our customers–bringing together two critical platforms that every customer needs to understand their world,“ said Marc Benioff, Chairman and co-CEO, Salesforce. „I’m thrilled to welcome Adam and his team to Salesforce.“

In einem Interview wird Marc Benioff auf diesen spektakulären Deal angesprochen. Seine Antwort darauf:„My job as CEO is to listen deeply to my employees and my customers and to respond to them effectively“. Und weiter:  „I’m doing that because it’s customer-driven“. Besser kann man doch solch einen Deal nicht argumentieren!

Zum Sortiment von Tableau gehören mittlerweile neben Datenanalyse-Tools auch Datenbereinigungs- und Machine-Learning-Tools. Tableau hat eigenen Angaben zufolge 86.000 Kunden, darunter Verizon und Netflix.

Hier eine Einschätzung der Übernahme von Yahoo!Finance.

Der Kampf um die CRM-Markführerschaft geht in die nächste Runde. Nach dem letztjährigen Zukauf von Mulesoft scheint Salesforce im Bereich Datamanagement und -Analytics nun gut aufgestellt. Der Preis für Tableau war allerdings kein Schnäppchen – man spricht von 40% Aufschlag. Oder von umgerechnet rund 182.000,- US-Dollar pro Kunde. Also eine ambitionierte Kalkulation – aber Hauptsache, ein anderer kauft Tableau nicht 😊.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bild: Salesforce

Auch interessant: Was erhofft sich CEO Adam Selipsky vom Kauf von Tableau durch Salesforce?

 

 

Share