Featured Video Play Icon

Das Unternehmensdossier von CAS Software – Entscheidungshilfe auf einen Blick

Wenn Sie einen neuen Lead erhalten, einen neuen Lieferanten in Betracht ziehen oder mehr über potenzielle Partner erfahren möchten. Was sind wichtige Daten, die Sie interessieren bzw. zur Beurteilung heranziehen? Z. B. Rechtsform, Gründungsdatum, Sitz bzw. Umsatz-Größe oder Mitarbeiterzahl? Wie lauten die Namen der Mitglieder der Geschäftsführung? Geschäftliche Entwicklung oder Bonität? Gibt es Filialen/Niederlassungen?

Das alles finden Nutzer von CAS genesisWorld und SmartWe auf einen Blick im Unternehmensdossier – dieses gehört zu einer ganzen Reihe von sogenannten Augmented Intelligence Assistants (AIA), wie CAS Software selbst die integrierte Produktkategorie bezeichnet und erstmals vorstellt.

Das Unternehmensdossier haben wir uns genauer angeschaut und dieses steht heute im Fokus:

Das Unternehmensdossier ist in Verbindung mit CAS genesisWorld seit November 2020 auf dem Markt. Als App ist das Feature im SmartWe Store seit Juli 2021 verfügbar. Damit stehen den Anwendern umfangreiche Firmeninformationen zur Verfügung. Ob Marketing, Vertrieb, Einkauf oder aber auch die Geschäftsführung – jeder erhält eine optimale Unterstützung, um deutlich bessere und schnellere Entscheidungen zu treffen.

Welches Problem wird mit dem Unternehmensdossier gelöst?

Die Nutzer des Unternehmensdossiers erhalten einen wichtigen Mehrwert, indem externe Informationen und Unternehmensdaten (potenzieller) Kunden, Partner und Lieferanten aus den verschiedensten Quellen gesammelt, übersichtlich zusammengefasst und dargestellt werden.

Eine übersichtliche Darstellung in Form eines Live-Dossiers

Das konkrete Nutzungsangebot umfasst folgende Informationen – ein Überblick:

  • Daten zu Unternehmen wie Gründungsjahr, Größenklasse Mitarbeiter, Umsatzklasse, Stammkapital, EBID-Nummer, Umsatzsteuer-ID, Handelsregister-Nummer, Amtsgericht
  • Ein Kurzprofil zu den jeweiligen Unternehmen
  • Informationen zum Firmennetzwerk bzw. Firmenverbund, Niederlassungen, Filialstruktur
  • Gesellschafterstruktur
  • Mitglieder der Geschäftsführung
  • Branchen nach WZ 2008 Branchenklassifizierung vom statistischen Bundesamt
  • Adresse & Kontakt, E-Mail, Fax, Website
  • Jahresabschlüsse aus dem Registerportal und gegen Zusatzgebühr: weitere Mehrwertdienste aus dem Unternehmensverzeichnis.org in das CRM integriert wie z. B. Schufa-Auskünfte
  • Social Media Links (Firmen-Profile)

Was sind die Vorteile für den Anwender?

Er muss nicht mehr selbst in den verschiedenen Quellen wie Bundesanzeiger, Handelsregisterportal und anderen Quellen recherchieren, um die Firmeninfos zu erhalten. Er bekommt alles, was aktuell öffentlich verfügbar ist, auf einen Blick integriert, direkt in der jeweiligen CRM-Lösung.

Das Besondere daran: Der Nutzer erhält dies alles in einer interaktiven Darstellung, die zum Beispiel das Firmennetzwerk und die Gesellschafterstruktur grafisch sichtbar macht.

Für welche Anwendergruppe bietet das Feature Vorteile?

Im Prinzip für alle Unternehmen, die mehr über andere Firmen herausfinden möchten. Besonders interessant ist dies für B2B-Unternehmen. Aber auch für B2C-Unternehmen können Firmendaten über Lieferanten und Partner als Entscheidungshilfe dienen.

Ob im Bereich Customer Relationship Management (CRM) oder das Supply-Chain-Management (SCM), das Unternehmensdossier bietet in vielen Unternehmensbereichen einen besonderen Mehrwert. Zum Beispiel:

  • Vertrieb (Außen- und Innendienst)
  • Geschäftsführung
  • Einkauf
  • Marketing
  • Kundenservice, Auftragsannahme

Was sind typische Use Cases für den Einsatz des Unternehmensdossiers?

Heute stellen wir Ihnen drei Use Cases vor. In der Praxis gibt es natürlich noch viel mehr Einsatzmöglichkeiten.

Use Case 1 aus Sicht des Vertriebs: Qualifizierte Leadbearbeitung

Mit dem Unternehmensdossier können sich Vertriebler Informationen zu potenziellen Leads aggregiert anzeigen lassen. Dies fördert eine schnelle und qualifizierte Leadbearbeitung.

Das Modul der CAS Software nutzt dafür ausgewählte Informationen über die Leads wie z. B.

  • Unternehmensinformationen (Standort, Gründungsjahr, Jahresumsatz, Mitarbeiterzahl usw.), Kurzprofil
  • In welcher Branche bzw. welchen Branchen ist das Unternehmen tätig? WZ 2008 Klassifizierung liegt dahinter
  • Die Links zu den Social-Media-Kanälen

Vorteil 1: Viele Infos aus einer Hand, statt langwierige Suche. Verflechtungen und Informationen, wen man schon kennt und wen man noch nicht kennt, werden sichtbar. Der Blick auf die Leads und Kunden wird deutlich besser, transparenter.

Vorteil 2: Der Leadscore ist präziser sowie differenzierter, eine bessere Priorisierung bzw. Zeit-Budget-Zuordnung die logische Folge.

Vorteil 3: Weniger Bauchgefühl, sondern belastbare Fakten.

Use Case 2 aus Sicht des Geschäftsführers: Transparenz über Liquidität von neuen Geschäftspartnern

Geschäftsführer erhalten mit dem neuen Feature der CAS Software Transparenz über die Liquidität von Unternehmen. Dies liefert eine Entscheidungshilfe, ob mit den jeweiligen Unternehmen Geschäfte gemacht werden. Dafür bietet das Unternehmensdossier Informationen über das betrachtete Unternehmen wie z. B.

  • Wie sehen die Bilanzdaten der letzten Jahre aus?
  • Infos zu Passiva (Vermögenswerte) und Aktiva (Verbindlichkeiten)
  • Kennzahlen
  • Ist das Unternehmen ausreichend liquide?
  • Kann ich mit dieser Firma ein Geschäft abschließen? Kann man den Großauftrag „auf Rechnung“ annehmen oder wie sollten die Zahlungsbedingungen aussehen?

Auch hier der Vorteil: Viele Infos aus einer Hand, statt langwierige Suche.

Use Case 3 aus Sicht von Vertriebs- bzw. Geschäftsführung: Gesellschafterstrukturen auf einen Blick

Gerade im Key-Account-Management bzw. als Venture Capitalist (VC) sind die Informationen aus dem Unternehmensdossier besonders wichtig. Nur so kann das gesamte Potenzial ermessen/abgeschätzt werden.

  • Wie sehen die Gesellschafterstruktur und Firmen-Verflechtungen aus?
  • Was bedeutet dies für mein Business Development?
  • Welche Beeinflusser gibt es?
  • Wer spielt welche Rolle im Entscheidungsgremium (buying center)?

Vorteil: Alle relevanten Informationen werden übersichtlich dargestellt. Als Anwender sieht man nicht nur aktuelle Beziehungen, auch ehemalige Beziehungen werden einem angezeigt.

Welche Datenquellen kommen zum Einsatz?

Die Daten stammen aus öffentlich zugänglichen Verzeichnissen, z. B. aus dem Handelsregister und von den Webseiten der Unternehmen. Dabei wird mit verschiedenen Partnern zusammengearbeitet und es kommen auch immer wieder neue Quellen hinzu.

Preis- und Angebotsmodell – ein Schnäppchen für alle CAS-Nutzer

Für alle Unternehmen, welche die CRM-Lösung CAS genesisWorld oder die cloudbasierte CRM-Lösung SmartWe im Einsatz haben, steht das neue Feature zur Verfügung. Das Preis- und Angebotsmodell sieht wie folgt aus:

  • 5 Abfragen im Monat kostenfrei „als Freemium Paket“ in Admin-Lizenzkosten enthalten
  • Ansonsten 10 Euro monatlich für 1.000 Abfragen / Aufrufen pro User als Flat-Rate (Einführungspreis)

Zwischenfazit: Stellt man sich einmal vor, wie hoch der Aufwand und die einzelnen Kosten einer Handelsregisterabfrage sind, so ist dies ein sehr guter Preis. Fazit: Extrem günstig!

Oberfläche / Look&Feel / Usability

Die Oberfläche entspricht der SmartDesign Technologie der CAS Software, die für einheitliches Look & Feel des Unternehmensdossiers auf allen relevanten Endgeräten sorgt. Der Aufbau ist übersichtlich und es ist eine klare Linie erkennbar. Beziehungen und Verflechtungen können interaktiv angezeigt und ausgeblendet werden.

Spannend sind die Drill-up/Drill-down-Funktionen zu nutzen. Ein interaktiver Graph, der vergrößert und verkleinert werden kann, hilft, die Übersichtlichkeit zu bewahren und in die Beziehungen hinein zu „zoomen“. Kontakte, die bereits im CRM hinterlegt sind, sind im Graph visuell hervorgehoben.

Das Team von CAS Software hat sich sehr gute Gedanken gemacht, wie man diese vielen Informationen aufbereiten kann.

Zusammenfassung

Fazit

Für Anwender von CAS genesisWorld und SmartWe bietet das Unternehmensdossier mit den ausführlichen Unternehmensinfos enormen Mehrwert, große Zeitersparnis und das alles für einen sehr günstigen Preis.

Ebenso hilft es bei der Steigerung der Datenqualität, wenn Firmeninfos einheitlich und schnell direkt im CRM-System zur Verfügung stehen.

Allein die drei beschriebenen Anwendungsfälle zeigen, wie vielfältig einsetzbar dieses Modul ist. Und es kommen jeden Monat weitere hinzu. Das ist wichtiges Know-how für das ganze Unternehmen!

Ausblick: Auf was können sich Nutzer des Unternehmensdossiers in Zukunft freuen?

In Planung ist die Fokus-Erweiterung von deutschen Unternehmen auf europäische Unternehmen, speziell zu Beginn auf Österreich und die Schweiz.

Außerdem sollen weitere Updates im Jahresverlauf 2021 kommen. Hier können sich die User schon einmal auf spannende Neuerungen einstellen:

  • Erweiterung der Datenbasis unter Einbeziehung weiterer Datenlieferanten (v. a. im nicht-handelsregisterlichen Bereich)
  • Weitere Filtermöglichkeiten
  • Optimierungen der User Experience
  • Optimierte Darstellungen von Auswertungen und Trends wie Umsatz-, Mitarbeiter und Ergebnisentwicklung
  • Anzeigen von „Firmennews“

Teil 2 des Interviews mit Martin Hubschneider, dem CEO der CAS AG

Zum Thema Unternehmensdossier, dem innovativen Agent, der wichtige Daten zum Unternehmen und Personen anreichert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen zu CAS

Newsletter