Adressqualität Datenqualität Wege aus Krise

2 kostenlose ePaper, wichtige Tipps zu Adressqualität und Datenqualität + Ballast abwerfen. Wege aus der Krise

2 kostenlose ePaper für Wege aus Krise: Ballast abwerfen sowie Adress-/Datenqualität

Beide haben wichtige Tipps zur Krisenbewältigung: Adressqualität und Datenqualität sowie Ballast abwerfen. Daher haben wir auch das Bild des chinesischen Schriftzeichens für Krise und Chance für diesen Artikel gewählt. Zur Info: Die ZEIT hat das Schriftzeichen mal genauer unter die Lupe genommen.

Krise als Chance nutzen = Haltung

Wege aus Krise: Ballast abwerfen sowie Adress-/Datenqualität

Krisenzeiten sind typische Zeiten, in denen jeder Unternehmer sein Tun hinterfragt: Was kann ich sein lassen? Was kann ich weglassen? Was kann ich neu machen? Insofern haben wir uns auch mit dem Wissen aus 2008 gefragt, was haben diejenigen Unternehmer getan, die mit Vollgas aus der Krise herausgekommen sind?

Wir haben zum einen hier aktuelle, einfache Tipps zusammengestellt. In unserem ePaper beschreiben wir sehr ausführlich die notwendigen, unternehmerischen Aufgaben.

Was sind z. B. Tipps, die Unternehmen ausgezeichnet haben, die 2008 erfolgreich aus der Krise gekommen sind:

  1. Neue Produkte entwickeln
  2. Unnötigen Ballast abwerfen (schwache Kunden, schlechte Prozesse, ungepflegte Daten…)
  3. Mitarbeiter-Training und Fortbildung
  4. und weitere Tipps, um gut aus der Krise herauszukommen, finden Sie hier

Dem umfangreichen Thema „Ballast abwerfen“ haben wir ein eigenes ePaper gewidmet. Auf vielen Seiten geben wir einfach umzusetzende Tipps, die Ballast abwerfen einfach machen. Eine Kernaufgabe von Unternehmenrn ist Müll entsorgen. Und dabei helfen wir natürlich auch gerne.

Beispiel von Unternehmen, die diese Tipps beherzigt hatten

Porsche und Sick sind nur 2 von einigen Beispielen. Porsche hat sich durch Ballast abwerfen und Trainingsprogramme, Sick durch Optimierung der Adress- und Datenqualität sowie 100 !!! neue Produkte hervorgetan.

2. Fokus beim Weg aus der Krise ist Adress- und Datenpflege

Dafür ist im normalen Tagesgeschäft nie Zeit. Es gibt 1.000 Gründe, warum man gerade jetzt nicht an der Daten- und Adressqualität arbeiten kann. Obwohl es ein Prio 1 Thema ist. Lieber wird versucht, neue Kunden zu gewinnen, als bestehende Adresse von Interessenten und Kunden zu verbessern. Das ist keine beliebte Aufgabe. Das ist jedoch ungefähr so, wie wenn man einen Edelstein nicht schleifen möchte. Oder man isst die ganze Zeit keine Vitamine. Irgendwann fehlt einem dann die Energie.

Daher ist unser ePaper zum Thema Adress- und Datenqualität jetzt perfekt passend, weil derzeit ein paar Aufgaben nicht möglich sind. Also ruft jeder ein paar Ansprechpartner an und spricht mit diesen Personen und „so ganz nebenbei werden noch die Adressen bzw. Daten gepflegt“.

Das lohnt sich, denn – das Wissen unsere aufmerksamen Leser – Adress- und Datenqualität ist kein Kostenfaktor, sondern ein Wertschöpfungsfaktor. 🙂