martech-landscape-2020-martech_5000-slide_SMALL_Scott Brinker

Die neue MarTech-Landscape 2020 ist veröffentlicht

Start frei zu Analyse der vielen Anbieter: Scott Brinker veröffentlicht die CRM MarTech Landscape 2020. Scott Brinker hat in seiner heutigen Key-Note die neue Landscape veröffentlicht. Es sind ca. 8.000 Anbieter auf der Landscape versammelt. Das sind noch einmal deutlich mehr – 13,6 % – als im April 2019, dem letzten Veröffentlichungsdatum.

Was hat sich zu 2019 noch alles verändert?

615 Anbieter sind verschwunden. Scott zeigt auch in einem anderen Chart, dass ein Konsolidierungsprozess stattfindet. Der Drop von fast 9 % Anbieter, die nicht mehr gelistet sind, ist recht hoch.

Denn bei einem Wachstum von 1.575 Anbietern, die 2019 noch nicht auf der Landscape waren, ist das ein beträchtlicher Zuwachs: Fast 24,5 %.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Hauptkategorie DATA hat den meisten Zuwachs (25% mehr), gefolgt von der Kategorie MANAGEMENT (15%) sowie SOCIAL&RELATIONSHIP mit fast 14% Zuwachs.

In den Sub-Kategorien finden sich CONVERSATIONAL MARKETING&CHAT mit plus 70%, knapp danach GOVERNANCE, COMPLIANCE&PRIVACY (plus 68%), PROJECTS&WORKFLOW (+41%) und, das ist bei aller Digitalisierung durchaus überraschend, PRINT mit 35 %.

Scott Brinker veröffentlicht die CRM MarTech Landscape 2020

Wir haben jüngst auch die deutschsprachigen CRM-Anbieter sowie die Anbieter von Marketing-Automation-Lösungen für Sie zusammengefasst. Unsere Landscapes möchten einem speziellen Fokus dienen. Die Anbieterwelt ist inzwischen viel zu groß, als dass man zu allen Themen Auskunft geben kann. Die Spezialisierung hat den Markt in den letzten Jahren extrem parzelliert.

Fazit: Im 10. Jahr der MarTech Landscape ist Scott für seine neue Darstellung wieder ein „Big Thank YOU“ auszusprechen. Tolle Leistung und wirklich eine Überraschung.

Newsletter