Blockchain

Führende Anbieter von Blockchain-Technologie

48

Blockchain-Technologie wird mittlerweile in sehr vielen Bereichen eingesetzt. Hierzu gehören vor allem die Finanzindustrie und E-Commerce.

CB Insights hat in einem Artikel die wichtigen Anbieter von Blockchain-Services aufgelistet. Zur Identifizierung wurden die Investment-, Akquisitions – und Partnerschaftsdaten von CB Insight verwendet. Beschrieben werden die Angebote und Entwicklungen zu den einzelnen Big Playern im Bereich Blockchain.

IBM

IBM übernimmt die Führung im Bereich Blockchain-Services. Mehr als 1500 Mitarbeiter arbeiten an der Bereitstellung und Entwicklung von Blockchain-Services.

Microsoft

Durch das Anmelden von Patenten im Bereich der Unterstützung von Blockchain-Netzwerken zeigt Microsoft, dass das Unternehmen Potenzial in Blockchain-Services sieht.

Facebook

Auch Facebook wird voraussichtlich mehr in Sachen Kryptowährung unternehmen. Darauf deutet zum Beispiel die Gründung eines eigenen Blockchain-Teams hin.

Amazon

Amazon hat neue Entwicklungen im Bereich Blockchain-Services angekündigt und sich mit einem Start-up für Blockchain–Plattformen, namens Kaleido, zusammengetan.

Oracle

Oracle bietet Blockchain as a service (Baas) an und hat bereits Kunden wie die Arab Jordan Investment Bank. Auch ein Produzent von Olivenöl hatte die Blockchain-Technologie von Oracle getestet, um seine Lieferungen nachverfolgen zu können.

Baidu

Der chinesische Suchmaschinenbetreiber nutzt die Blockchain–Technologie, um beispielsweise die Eigentumsrechte an Bildern zu verwalten.

Tencent

Das Unternehmen aus China, von dem beispielsweise der Chat-Dienst WeChat stammt, hat ebenfalls einige Entwicklungen im Bereich Blockchain anzubieten – so das Pilotprojekt der BaaS-Plattform TrustSQL.

Lesen Sie den kompletten Artikel auf CB Insights!

Wer noch nicht genau weiß, was die Blockchain-Technologie ist, empfehlen wir unsere kurze Übersicht.

Auch der Staat könnte z. B. vertrauliche Daten (zur Gesundheit, Werbeerlaubnis …) seiner Bürger über Blockchain verwalten. So bliebe der Bürger im Bilde, was, wer mit seinen Daten macht bzw. wem er die Erlaubnis zur Nutzung gibt bzw. auch wieder entzieht. Nur muss er dazu in die Puschen kommen.