Zoom Salesforce Logo

2 Breaking News: Salesforce-Slack-Vertrag perfekt, Zoom kauft Five9

Salesforce hat den Zukauf von Slack abgeschlossen

Salesforce hat den Zukauf von Slack abgeschlossen. Wie die beiden Unternehmen vermelden, ist nun „alles in trockenen Tüchern“. Über den Verlauf berichteten wir ausführlich.

“We couldn’t be more excited to have Slack as part of the Salesforce family, combining the #1 CRM and the trailblazing digital platform for the work anywhere world,” said Marc Benioff, Chair and CEO of Salesforce. “Together we’ll define the future of enterprise software, creating the digital HQ that enables every organization to deliver customer and employee success from anywhere”, wird Marc Benioff auf der Slack-Webseite zitiert.

Ca. 28 Mrd. Dollar ist ’ne Stange Geld. Aber gekleckert wird bei dem Marktführer Salesforce nicht. Das spürt man in jeder Situation, in der man mit dem Unternehmen in Kontakt tritt oder von ihm Berichte liest.

Wir dürfen gespannt sein, wie die Slack First Strategie weitergeht. Marc Benioff hatte bei seinem Interview auf dem Finance Channel von Yahoo ein paar Dinge berichtet.

Was gibt es sonst noch neues, außer „Salesforce hat den Zukauf von Slack abgeschlossen“? –
Zoom kauft Cloud-Software-Anbieter Five9

Das ist eine der Schlagzeilen, die in internationalen „Blättern“ bzw. den Informations-Portalen vor ein paar Tagen für Aufmerksamkeit gesorgt haben. Selbst der Spiegel berichtet darüber wie folgt:

„Der US-Videodienst Zoom übernimmt eigenen Angaben zufolge den Cloud-Software-Hersteller Five9. Zoom habe einen Kaufvertrag im Wert von rund 14,7 Milliarden Dollar unterschrieben, teilte das Unternehmen am Sonntag mit. Das Geschäft werde als operative Einheit von Zoom unter dem bisherigen Chef von Five9, Rowan Trollope, weitergeführt.“

Was macht Five9? Und was macht Five9 für Zoom so attraktiv?

Auf der deutschen Webseite von Five9 ist folgendes zu lesen:

„Leistungsstarke Kundeninteraktionen in der Cloud seit 2001

Five9 ist ein führender Anbieter von Contact Center-Software in der Cloud. Wir sind von der Leidenschaft getrieben, Contact Center in Customer Engagement-Kompetenzzentren zu verwandeln, verbunden mit einem tiefen Verständnis von Kosten und Komplexität, die mit dem Betrieb eines Contact Centers verbunden sind.“

Die Firma gibt es seit 17 Jahren. Somit ist sie also auch fast ein Pionier der Cloud-Technologie. Five9 hat über 2.000 Kunden weltweit und berichtet von über 3 Mrd. Kundeninterkationen (pro Jahr). Was auch immer das bedeutet.

Nachdem Zoom Pandemie-bedingt extrem gewachsen ist und eine außergewöhnliche Börsen-Kurs-Entwicklung vorweisen kann, ist Zoom derzeit auch bei den Kapitalgebern gut angesehen. Ca. 15 Mrd. Dollar sind die Kaufbewertung.

Zoom bzw. Five9 kommentieren das Ganze wie folgt:

„Five9 and Zoom Phone

Break down organizational barriers and give agents the opportunity to better leverage subject matter experts in real-time, anywhere in the organization. Five9 is one of the first intelligent cloud contact centers to deliver and integrate with the Zoom Phone solution.“ Quelle Webseite Five9

Was ist der Vorteil für Zoom?

Es geht um die barrierefreie Interaktion mit Personen, meistens Kunden oder Interessenten. Aus dem Call heraus ohne große Sprünge einen Video-Call durchzuführen. Man kann Beratungsgespräche neue Qualität geben. Ein Service-Call für Techniker, die gerade ein Problem lösen müssen, können remote ablaufen. Also die Idee ist absolut nachvollziehbar.

Bilderquellen: Salesforce.com und Zoom.com

Newsletter