Was sagte Helmut Schmidt über Kundenorientierung, Customer und User Experience?

Auch Alt-Kanzler Helmut Schmidt hatte schon 2011 reklamiert, dass „Menschen, die so etwas machen, sich nicht in die Lage anderer versetzen, nicht genügend in die Lage anderer, ihrer Konsumenten versetzen können“.

Er hatte somit auch ein Gespür für User und Customer Experience, obwohl diese Begriffe damals (wahrscheinlich) nicht existierten.

Aber recht hat er doch. Oder?

 

Bild und Video-Quelle: Die ZEIT,

 

Auch interessant: Perfekte User Experience im Rahmen von CRM- und Adress- und Datenqualitätsmaßnahmen

Share