Cloud / Cookies / DSGVO / Kelber / 1&1

Welche Datenschutz-Themen sollte Sie jetzt in der Corona-Krise beachten? DSGVO, Home Office mit Checkliste

Welche Datenschutz-Themen sollten Sie jetzt in der Corona-Krise beachten?

Wie wirkt sich die DSGVO auf die Arbeit im Home Office aus? Generell gibt der Best Practice Guide des DDV viele Tipps und Anregungen. Aber zum Thema Datenschutz in der Krise mit Checkliste für Home Office steht nicht viel drin. Das war aber auch nicht der Fokus. Für diese aktuelle Phase stellt activemind einige Punkte inkl. einer Checkliste zusammen. Das sind hilfreiche Tipps, die jeder für sich anwenden kann.

Vor allem wegen der internen Zusammenarbeit, die ab sofort merheitlich „remote“ stattfindet, haben sich einige Rahmenbedingungen verändert. Zum einen werden kurzfristig neue Collaboration Tools angeschafft und installiert. Zum anderen haben viele Unternehmen ihre Mitarbeiter für diese neue Situation noch nicht ausreichend geschult bzw. sensibilisert.

Die Autoren von activemind schreiben: „Neben der Sorge um die Gesundheit der Mitarbeiter, die neben die Bemühungen um Aufrechterhaltung des Unternehmensbetriebs tritt, stellt sich vielen die Frage, welche Maßnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus überhaupt möglich sind. Neben vielen arbeitsrechtlichen Vorgaben müssen insbesondere auch die Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) befolgt werden.

Erfordernis einer gesetzlichen Verarbeitungserlaubnis

Die DSGVO stellt bezüglich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten ein Verbot mit Erlaubnisvorbehalt auf. Das heißt es muss immer eine Rechtsgrundlage vorliegen, die die Verarbeitung ausdrücklich erlaubt. Ansonsten muss die Verarbeitung unterbleiben.“ Hier lesen Sie mehr

Ein zweiter Autor von activemind gibt Tipps zu

„Datenschutz-Handlungsanweisungen für das Arbeiten im Home-Office“

Regeln zum Datenschutz, die im Büro gelten, müssen natürlich auch im Home-Office eingehalten werden. Ein gewisser Mindestschutz für die Verarbeitung personenbezogener Daten insbesondere durch technische und organisatorische Maßnahmen ist gefordert. Beschäftigte müssen demnach vor allem Folgendes beachten: Hier lesen Sie alle Details.

Zum Schluss noch die …

Checkliste: Datenschutz im Home-Office gemäß DSGVO

Hier erhalten Sie die kostenlose Checkliste im Word-Format. Sehr lobenswert, dass man keine Daten dafür angeben muss.

Artikel zu

Datenschutzkonforme Meetings und Kundengespräche per Videotelefonie

Aufgrund des Corona-Virus arbeiten viele Beschäftige derzeit aus dem Home-Office. Um den Kontakt zu Kollegen und Kunden zu halten, wird häufig auf Videokonferenzen zurückgegriffen. Aber wie ist es bei dem Thema Videotelefonie um den Datenschutz bestellt? Worauf sollten Sie beim Einsatz von Tools für Videokonferenzen achten? Der Artikel von activeminds verschafft Ihnen einen schnellen Überblick.

Quelle: ActiveMind.de Stand 31.03.2020

Bildquelle: Pixabay

Share