Wer bietet derzeit kostenlose oder günstige Collaboration-Tools

CRM-Hilfe zur Selbsthilfe: Wer bietet derzeit kostenlose oder deutlich günstigere Collaboration-Tools an?

CRM-Hilfe zur Selbsthilfe:

Wer bietet derzeit kostenlose oder deutlich günstigere Collaboration-Tools an? Seit einer Woche bieten verschiedene Hersteller einen Teil Ihrer Tools kostenlos oder deutlich günstiger an.

Klassiker aus den USA sind z. B. Trello, Asana oder Slack (hier unser Slack Portrait). Google bietet seine G Suite und Microsoft das Produkt Teams kostenlos an.

Auch aus Deutschland kommen gute Colaboration Tools.

Daher nicht vorschnell entscheiden. Interessante Anbieter sind Zenkit, Meistertask (Hier unser Meistertask Portrait) oder factro (Hier unser factro Portrait).

Aber zweimal Achtung zum Thema Collaboration-Tools!

Bei allen Collaboration-Tools sind diese zwei Dinge zu beachten:

  1. DSGVO-konform: In der Regel werden schnell mal ein paar Kundendaten hin und hergesendet. Also Vorsicht!
  2. Hosting bzw. Cloud in D, EU oder wo? Auch diesen Punkt sollten Sie vorab prüfen.

Das zweite Achtung: Die einfache Frage ist: Wer bietet derzeit kostenlose oder günstige Collaboration-Tools? Aber das Tool auszuwählen ist das eine. Das Tool einzuführen ist das andere. Wenn Sie hierzu eine Startberatung haben wollen, gibt es unsere kosstenlose Sprechstunde.

Wer scheinbar eher profitiert sind die Webkonferenzanbieter. Auf die Schnelle haben wir keine günstigeren Preise entdeckt. Wobei durchaus für kleine Firmen die kostenlosen Einstiegslizenzpakete durchaus ausreichend sind.

Teamviewer

  1. Zoho Meeting
  2. Skype Standard
  3. Skype for Business
  4. Webex
  5. GotoMeeting
  6. Zoomin
  7. eine sehr umfangreiche Liste finden Sie hier

Fazit:

Der Anlass ist zwar kein schöner, aber der Zwang zum Home Office und zur virtuellen Collaboration könnte die „Digitalisierungsbemühungen“ deutlich nach vorne bringen. Von einer Welle der digitalen Transformation sollten wir zwar noch nicht reden, aber die Vorstufe ist sicher schneller erreicht, als ohne diese Corona-Krise.

Wir sind gespannt, wer noch seine Collaboration-Tools kostenlos oder günstiger als bisher anbietet. Denn wir reden über Social Media und in einer derartigen Krise ist soziales Verhalten sicher langfristig eine vorteilhafte Investition. Customer Relationship Management bzw. CRM at its best.