Der Plan und das Ist. Meist zwei völlig unterschiedliche Verläufe.

Plan und Realität – weichen oft voneinander ab

Immer wieder schön, dieses Gesamt-Bild bzw. diese zwei Bilder zu Plan und Realität.

Und sie passen sehr gut in die aktuelle Lage. Die letzten Jahre ging es uns mehrheitlich sehr gut. Aber nach einer guten Phase kommt, leider oft sehr überraschend, eine weniger positive Phase.

Daher ist eine Krise oft auch eine Phase der Erleichterung. Man wirft Ballast ab, es werden Dinge nicht mehr getan, die man lange lieb gewonnen hat. Eine Krise hat durchaus auch ihre positiven Seiten. Wenn man sie denn erkennt – und auch die Chance bekommt, diese zu nutzen.

Wir haben für die operativen Aufgaben 2 ePapers zusammengestellt, die neben dem Krisenplan auch helfen „Müll zu entsorgen“ oder Platz zu schaffen, damit Sie sich neu orientieren können.

Fazit:

Don’t quit when the road gets tough! Oder warum ein Unternehmen nicht zu viel Zeit in die Planung investieren sollte. Lieber öfter die Planung anpassen!

Bildquelle @TamaraMcCleary: “Your plan vs. reality”

Der Artikel erschien zum ersten Mal im August 2018, er wurde erweitert und aktualisiert.