martech-gartner cycle

News und Zusammenfassungen von der MarTech Conference 2019 in Boston

Was ist uns aufgefallen beim Durchlesen der News, Feeds, Artikel, beim Anschauen der Besucher-Interviews über die MarTech? 

  • Wir konnten keine Trendthemen erkennen, es gibt kein AI-, Blockchain-, CDM- oder sonstigen Hype.
  • Immer wieder kommen die Statements der Unternehmen durch, dass die MarTech-Landschaft zu unübersichtlich ist, man unsicher in der Auswahl der Tools ist.
  • So haben wir auch den Eindruck, dass die MarTech – wie es der Gartner Hypecyle beschreibt und Scott Brinker bestätigt – im „Tal der Ernüchterung“ angekommen ist.
  • Gleichzeitig sieht Scott Brinker darin eine große Chance: Der Autor des Blogs des Chief Marketing Technologist sagt, dass der Martech-Hype endlich nachlässt und es Vermarktern ermöglicht, “echte Arbeit” zu leisten. Aber was heißt das konkret?
martech-gartner cycle

MarTech im Tal der Ernüchterung – Gartner Hypecycle (Bild aus Video Keynote Scott Brinker/MarTech Conference 2019 East)

Die MarTech ist nun nach dem Hype in der Realität angekommen, kann sich an den praktischen Bedürfnissen weiterentwickeln und permanent verbessern – und zwar konstant und nicht auf einem Hype-Level. Darin sieht Scott Brinker die große Chance für die gesamte MarTech-Landschaft (siehe Video ab Minute 58).

 

Hier die Keynote von Scott Brinker im Video:

Und wie angekündigt das Wichtigste aus der Keynote von Scott Brinker (mit Zeitangaben für das Video):

  • Software-Auswahl-Prozess: Der traditionelle “Wasserfall” steht in Konkurrenz zur “Agilen” Methode (3`42)
  • Software-Angebote: SaaS-Trend – der Anteil “freemium, free trial” wird größer (6`34)
  • Software-Ausstattung: Die Anzahl Apps pro Firma nimmt zu (7`34)
  • Software-Einführung: Die Risikobereitschaft steigt (9`11)
  • Software-Angebot: Wie entwickelt sich der Anbieter-Markt (10`00)
  • Zur Orientierung die 4 Phasen der MarTech – assisted-embedded-absorbed-dominated (20`54)
  • Die 8 Ps der Self-Service MarTech (ab 29`28)
  • Geht die Entwicklung in Richtung Platform-Ecosystems? (ab 54`10)
  • Der Gartner Hypecycle: Ist Martech im Tal der Ernüchterung angekommen? Was heißt das für die MarTech-Entwicklung? (58`00)

 

Matt LeMay (Sudden Compass) über Agilität

 

Podiumsdiskussion: Avoiding Random Acts of Martech: Creating a Process for Acquiring New Marketing Technology

Mit folgenden Speakern: Anita Brearton – CabinetM , Stacy Falkman – 6Sense, Inc., John Jagelsky – QuickBase, Steve Petersen – Western Governors University.

Spannendes Thema, da bei vielen Unternehmen bei der wachsenden Zahl an MarTech doch häufig der Überblick verloren geht.

Die Zusammenfassung auf MarketingLand mit hilfreichen Tipps und Charts um Ordnung in den Einkaufsprozess von MarTech zu bekommen, finden Sie unter folgendem Link: Acquiring new martech? First, get a solid evaluation, buy-in process in place

NEWS von der MarTech Conference in Boston:

„Analytics für alle“Datorama, ein Salesforce-Unternehmen, hat auf der MarTech Conference ein zweistufiges, neues Analyse-Tool angekündigt

Das Tool sollen Marketers helfen, künftig mit einem No-Code-Ansatz Daten zunächst im Harmonization Center zu bereinigen, zu klassifizieren und anzureichern. Anschließend können diese Daten in Data Canvas analysiert und visualisiert werden. Mehr zu datorama hier.

martech - datorama

 

Tauchen Sie ein in die tolle Atmosphäre, die Scott Brinker immer wieder auf die Bühne und in die Workshops zaubert:

 

 

 

Weitere inspirierende Beiträge von dieser richtungsweisenden Konferenz in Boston  – coming soon 🙂

 

Bild: aus Video MarTech Conference2019

Auch interessant: MarTech Conference 2018 in Boston – Zusammenfassung und Ausblick

Share