CRM-Software-Auswahl

CRM-Software-Auswahl
Wie präsentieren sich in aller Regel die CRM-Anbieter? In den meisten Fällen erst einmal gut - die Anbieter stellen natürlich die Vorteile ihrer Systeme in den Vordergrund. Sie versprechen dem suchenden Anwender eine einfache und erfolgreiche Veränderung der Kundenansprache.

   Benötigen Sie einen Anbieter, der über eine fundierte Expertise für Ihre spezifische Branche verfügt? Oder deckt ein branchenneutraler Anbieter Ihre Anforderungen ab? Anders gefragt: Welche CRM-Software geht sowohl auf die individuellen Anforderungen als auch auf die Prozesse Ihres Unternehmens beziehungsweise Ihrer Mitarbeiter am besten ein? Und: Wie wird außerdem sichergestellt, dass sich die CRM-Software ohne größere Probleme implementieren lässt und sowohl mit den technischen Möglichkeiten als auch mit den anderen Systemen harmoniert?
Woran erkennen Sie also, ob die CRM Software zu Ihrem Unternehmen passt?Wir helfen Ihnen dabei, sich einen ersten, neutralen Überblick zum Thema CRM-Software-Auswahl zu verschaffen. Auch anhand der ersten Deutschen CRM-Landscape!

    Sie wollen mehr Infos? Gehen Sie einfach auf unsere weiterführenden Infos im Kasten rechts!


Abonnieren Sie hier unseren Newsletter
Interessiert? Vereinbaren Sie doch einfach eine kostenlose Erstberatung (30 min) unter 0800-3304430

Weiterführende Informationen:

 Software-Auswahl-Vorgehen
Welche Herangehensweisen gibt es? Welche üblichen Schritte sind dabei zu beachten? Welche Auswahlkriterien gibt es? Wie beschreibt man Use-Cases und Anforderungen? Wie vergleicht man Anbieter?

 CRM Software-Vergleich
Ein erster Überblick über die CRM-Landschaft im deutschsprachigen Raum. In der Cloud, mit Outlook-Integrierung, für welche Branche usw. – diese Übersicht wird laufend aktualisiert.

 Erfahrungsberichte:
Do’s and Dont’s bzw. gute und weniger gute Beispiele einer Software-Auswahl, Updates, neue Funktionalitäten usw.

 UseCases-Videos:
Videos von UseCases im Vergleich: Verschaffen Sie sich einen guten Überblick, wie die großen Anbieter mit den unterschiedlichen CRM-Schwerpunkten umgehen! Der erste Teil behandelt das Thema Leadmanagement.